Seiten

5. Januar 2014

Wichteln bei Stempelwiese - mein Verschenktes

Beim Stempelwiese-Wichteln hab ich einen für mich wirklich schwierigen Wichtel bekommen, aber ich hoffe, dass meine Ideen ihr gefallen haben. Hellblau, rot, mag Motorräder, Eulen, aber keinen Kitsch... Sehr schwierig für mich sonst immer so vielverzierende Bastlerin :) Da mein Wichtel keinen eigenen Blog hat, möchte ich Euch hier noch schnell zeigen, was mir dazu eingefallen ist.

Ich hab einen kleinen Tischkalender mit hellblauem Hintergrundpapier und einer süßen Eule hergestellt.



Außerdem hab ich noch eine Flip-Top-Box nach einer Anleitung von WhiffofJoy mit selbstgebackenen Saure-Sahne-Plätzchen gefüllt.



Diese zwei Geschenkanhänger und ein kleines, weihnachtlich verpacktes Teelicht nach einer Anleitung von Wuzimädi haben dann auch noch den Weg in das Päckchen gefunden.



Leider hab ich nur vergessen, die Karte zu fotografieren :(

Die Figuren habe ich wieder allesamt mit Twinklings H2O coloriert. Hoffentlich hatte mein Wichtel ein wunderschönes Weihnachtsfest und kann mit dem Kalenderchen etwas anfangen :)

Das Geschenk meines Wichtels ist bereits eine Woche vor Weihnachten bei mir eingetroffen - glücklicherweise rechtzeitig vor unserer Abreise. Leider war ich bloß total schusselig und hab vergessen, es zu fotografieren :( Hab eine verzierte Kerze bekommen, ein Buch, Tee und Kaffee. Ganz lieben Dank dafür. 

Verwendete Materialien: 
Stempelset Owl Occasion von Stampin' Up!
Stanzformen für Schneeflocken und Ildx von WhiffofJoy
Figurenstempel auf der Flip-Top-Box und Weihnachtsspruchstempel von WhiffofJoy
Sitzende Weihnachtstilda auf dem linken Geschenkanhänger von Magnolia
Stanze Geschwungenes Etikett von Stampin' Up!
Stanzformen Label One von Spellbinders
Randstanze unter den Kalenderblättern von WhiffofJoy
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...