Seiten

21. September 2013

Swaps für die Städtetour von Stampin' Up!

Heute gibts als erstes meine Swaps für die Sädtetour von Stampin' Up!. Gestern trafen sich über 100 Demos in Köln, um zu swappen, Infos und tolle Ideen zu bekommen. Die Swaps, die ich zurückbekommen habe, sind wirklich alle sehenswert. Dazu gibts dann später mehr. Hier erstmal meine, wobei ich sagen muss, dass ich von den grauen vergessen habe, schöne Fotos zu machen. Es gab meinen Swap in rosenrot als Grundton oder schiefergrau. Verpackt habe ich die in der Eile in selbstgenähte Tütchen aus dem Verpackungsmaterial, das man bei SU-Bestellungen immer dazu bekommt.





Es sind noch Swaps übrig geblieben - wenn Du also gern eines tauschen möchtest, melde Dich doch einfach bei mir: Sahnekruemel@yahoo.de.

Verwendete Materialien (alles von Stampin' Up!):
Stempelsets Hearts a flutter, Everything Eleanor, Perfekte Pärchen, Best of Butterflies
Stempelräder Viola Lace, Travel Journal
Framelits Hearts a flutter, Art deco
Stanze Mini-Etikett
Stempelkissen zartrosa, rosenrot
Farbkarton rosenrot, schiefergrau, zartrosa
Glitzerpapier Silber
Taftgeschenkband zartrosa, Vanille
Verpackungspapier

16. September 2013

Stempelmekka - Nachbericht

Heuer hats ja endlich geklappt - ich war auf dem Stempelmekka in Hagen. Es war unglaublich - voll, toll, hab vieles gesehen, viele Leute endlich persönlich kennen gelernt und trotzdem noch wahrscheinlich an ganz vielen vorbeigelaufen und sie nicht erkannt...

Hier gibts nun einen kleinen Vor- und Nachbericht dazu. Habe für die lieben zu treffenden Menschen kleine Schenklis gebastelt. Die Fliptopbox habe ich diesmal etwas größer gemacht, da sind so kleine 85g-Tütchen von Haribo drin - die Anleitung ist von Whiff of Joy aus Mai diesen Jahres. Die kleine Schachtel mit dem Sichtfenster habe ich nach einer Anleitung von kaybehybrid.blogspot.de gemacht - so toll erklärt und wirklich einfach nachzubasteln.








Diese Box habe ich mit aus zwei Anhängern aus der TwoTag-Stanze und einer passend zurechtgeschnittenen Schachtel in der Mitte gebastelt.

Und hier habe ich eine 100g-Tafel Ritter Sport verpackt mit leider nicht mehr erhältlichem SU-Papier. Der Knopf ist selbstgemacht mit dem tollen Modellierton und der dazugehörigen Silikonform von SU. Kann ich Euch nur ans Herz legen - die Knöpfe und Blümchen sind danach so flexibel und super einzufärben - nicht so hart wie Ton, sondern eher wie eine gummiähnliche Masse. 
Geshoppt & Workshops gemacht habe ich natürlich auch: 

Diese beiden Workshops habe ich bei Whiffofjoy gemacht - einmal mit ihrer neuen Pillowbox-Stanzform und ein kleinen Schrumpfi, hier als Handyanhänger.


Und diese tollen Sachen habe ich als Schenklis erhalten... wirklich so tolle Sachen: 


ein neues Gesicht für mich, Nicola (Floral Frame)
von Sabine (bubble)

von Sonja (flati1965)

von einem für mich neuen Gesicht, nämlich Steffie

von Katharina von WhiffofJoy
Verwendete Materialien für die Schenklis:
Stampin' Up!:
Stempelsets: Best of Flowers, Secret Garden (Stempel & Framelits), Language of Friendship
Modellierton & Silikonformen
verschiedene Stempelkissen & Stampin'-Writer-Marker
Stanze geschwungenes Etikett
Bigz TwoTag-Stanzform
Glitzerpapier silber
Tonkarton A4 in savanne und vanille pur
Sizzlits Kleines Windrad
Sonstiges: 
Stanzform Schmetterlinge von Whiff of Joy und Sizzix
Bänder und bunte Papiere divers

8. September 2013

Handaus(zu)geschnittene Swapzutaten

Für die Städtetour von Stampin' up! in Köln bin ich schon in Swapvorbereitung. Hier also eine kleine Sneak auf die per Hand zu- bzw. ausgeschnittenen Zutaten - den fertigen Swap gibt's natürlich erst nach dem Treffen übernächsten Freitag :-)

3. September 2013

Easel-Notizzettelkarten und Süßes zum Abschied

Wollte Euch noch unbedingt meine kleinen Abschiedsgeschenkchen zeigen, die ich für die Lieben in Wien gebastelt hab. Die hier gezeigten sind nicht alle - ein paar Fotos sind leider bei der Übersiedlung verloren gegangen :(

Als erstes eine kleine Easel-Notizzettelkarte und eine Flip-Top-Box mit Fizzers gefüllt für die beste & liebste Büroteilerin. Das Designerpapier ist aus dem alten Jahreskatalog, das Stempelset ist "Established Elegance". Farben sind savanne, vanille und baiblau. Die Ränder habe ich ein wenig mit Crackle Paint bearbeitet, die Knöpfe sind eigentlich unifarben aus Holz, aber ich hab sie mit den Markern von Stampin' Up! eingefärbt.





Und hier noch die weiteren Schenklis - Achtung, Bilderspam *g*


Hier habe ich mal wieder meine allerliebsten Blümchen aus dem neuen Jahreskatalog verwendet. Diese habe ich selbst eingefärbt mit ein paar Tropfen Nachfülltinte in rosenrot. Auch hier ist das Designerpapier aus dem alten Jahreskatalog, der Stempel ist eine Tilda von Magnolia und die Knöpfe sind ebenfalls eingefärbt mit den Markern von Stampin' Up!. Die kleine Fähnchen rechts neben der Tilda sind die passenden Framelits zum Hearts-a-flutter-Set.



Die gelbe Blüte ist eigentlich unifarben weiß, wie die "Tonmasse", die man in die Silikonmassen füllt. Man kann sie aber super nachher colorieren - sowohl mit den Markern, als auch mit Glitzerstiften usw. :)



In dieser Flip-Top-Box versteckt sich ein Haribo-Beethoven. Bei der Wohnungssuchen-Tour sind wir ja im Fabriksverkauf gewesen, da habe ich an der Kasse noch diese Beethovenköpfe gefunden und fand sie sehr lustig als Abschiedsgeschenk.





Bei diesem Notizzettelhalter habe ich einen Stempel aus dem "Best-of-Flowers"-Set genommen und mit den Markern und einem Wassertankpinsel coloriert.

Und für zwei verrücktliebe Kolleginnen gabs pink-schwarze Notizzettelhalter. Das Papier ist noch aus Altbeständen von Club-Scrap aus Amerika, das Glitzerpapier ist aber von Stampin' Up!, eingefärbt mit den Markern.



Und stellvertretend für viele, viele verschiedene Knallbonbons - drei von den "normalen" und einmal ein doppeltes Knallbonbon.


Die Tasse ist aus einem Sale-a-bration-Set von diesem Jahr.


Den Vogel gibts so leider nicht mehr, aber die Stanze ist immer noch zu haben.


Die Blümchen habe ich selbst gemacht - einfach einen Kreis ausschneiden, diesen dann zu einer Spirale ausschneiden und zusammendrehen.


Vielleicht tauchen ja noch ein paar Fotos auf, ansonsten seid Ihr jetzt erstmal erlöst *lach*

Verwendete Materialien: 
Stampin' Up!:
Tonkarton A4 savanne, rosenrot, vanille pur, glutrot
verschiedene, leider nicht mehr erhältliche Designerpapiere
Stempelsets Established Elegance, Perfekte Pärchen, SAB-Sets, Language of Friendship, Best of Flowers
Stanzform geschwungenes Etikett, Vogel
Framelits Ovale, Art deco, Hearts a flutter
Modellierton & Silikonform
Glitzerpapier Silber
Sonstiges: 
Figurenstempel Magnolia
Schleifenband Tchibo & divers
Holzknöpfe NanuNana
Washi-Tape Tchibo
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...