Seiten

3. Mai 2013

Swaps vom Stampin´ Up!-Treffen am Samstag

Jetzt endlich ein ausführlicher Bericht zum Stampin' Up!-Treffen am Samstag - es war wirklich toll und ich habe sooo viele superschöne Swaps zurückbekommen.

Am Freitag bin ich etwas verspätet zu unserem Vortreffen beim Schnitzelwirt eingetroffen und habe dort schon ein paar superliebe Demos kennen lernen dürfen. Renee kannte ich bereits vom Treffen im Dezember, aber Andrea und Bea (beide saßen direkt bei mir, leider habe ich kleine Blogadresse) waren neue Gesichter. Und: meine Stempelomi Jenni und Stempeltanten Helga und Steffi waren auch da... Ich war vorher so aufgeregt, weil ich die drei nur von ihren Blogs und aus den Videos kannte. Beim Schnitzelwirt wars leider sooo laut, dass wir uns anschließend auf der Mariahilfer Str. noch ein superleckeres Eis genehmigt haben. Bei einem ruhigen Spaziergang zum Hotel, in dem die meisten übernachtet haben, konnten wir dann noch ein bisschen miteinander quatschen - dabei durfte ich auch Beate näher kennen lernen, die am Samstag auch noch eine große Rolle hatte - aber dazu gleich mehr :)

Im Hotel haben wir noch einen Absacker getrunken und durften Jenni bei ihren Swaps helfen - war ja nicht ganz uneigennützig, denn wir wollten ja schonmal "linsen", was sie tolles gemacht hat ;-)

Nach einer kurzen Nacht (ich musste meine Swaps noch fertig machen) haben wir uns um halb neun getroffen, um gemeinsam zur Pyramide Vösendorf zu fahren, wo das Treffen stattgefunden hat. Um 9 Uhr war Einlass und sofort gings los mit den Swaps - so viele tolle Ideen, manchmal mit den gleichen Materialien, aber immer anders umgesetzt. Hier schonmal der erste Teil der Swaps:


Auf diesem Wege nochmal ganz lieben Dank für die vielen tollen Swaps, die ich tauschen durfte!!! Nach dem Tausch begrüßte uns unser "Chef" Axel Krämer. Charlotte, die ja viele aus den deutschsprachigen Videos von Stampin' Up! kennen, hat uns auch wieder einiges Neues mitgebracht, u.a. hat sie uns das schöne Set von This and That vorgestellt, das es seit 01.05. gibt. Ein Steuerberater hat dann noch mit einigen Unklarheiten aufgeräumt, die viele von uns seit der Anmeldung hatten, was das Gewerberecht und Steuern usw. angeht.



Fanny Minne, die ich schon vom Treffen im Dezember kannte, hat uns noch ein bisschen von ihren Erfahrungen berichtet und uns Tipps gegeben. Einen Vortrag lasse ich in dieser Auflistung absichtlich raus, der war furchtbar langweilig ;-) Am Nachmittag durften wir zwei Make & Takes machen, aber ich hab wg. Quatschen usw. nur eines fertig bekommen :)

Außerdem hat Beate uns ein supertolles Stempelset vorgestellt mit wirklich tollen Techniken (das darf ich Euch aber noch nicht zeigen) ;-) Einige von uns sind dann noch gemeinsam wieder nach Wien zurückgefahren und haben dabei auch noch ein bisschen reden können - aber zumindest ich war schon total müde von den ganzen tollen Eindrücken. Als ich zu Hause war, habe ich eigentlich nur nochmal die Swaps durchgesehen, ob ich auch alles sicher verstaut hatte und bin dann schon zeitig ins Bett gewandert.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...